Physiotherapie für den Reiter


Warum spielt der Reiter bei der ganzheitlichen Betrachtung eine Rolle?

Bei der Verbindung von Pferd und Reiter treffen zwei natürliche Schiefen aufeinander, die sich in ihrer Bewegungsharmonie behindern können. Besonders, wenn das Pferd nach einer osteotherapeutischen Behandlung anfangs Verbesserungen zeigte und dann wieder in sein altes Muster zurückfällt, sollte der Reiter in Betracht gezogen werden, da das Pferd möglicherweise reiterliche Dysbalancen ausgleicht.

 

Wie schaut die physiotherapeutische Behandlung aus?

Um mir einen ersten Überblick verschaffen zu können, findet eine Pferd-Reiter-Analyse statt, in der Ihre Haltung auf dem Pferd unter anatomischen Gesichtspunkten beurteilt wird.

Gymnastizierende Bewegungsübungen, Dehnungen, sowie eine Haltungs- und Sitzschulung soll Ihnen anschließend das Gefühl von Gleichgewicht und Balance vermitteln, um Sie künftig als Störfaktor für Ihr Pferd auszuschließen.